Vegan Beauty Basket Unboxing Januar 2017

Ende Januar erreichte mich meine Vegan Beauty Basket. ❤ Die Box enthielt diesmal 6 Produkte, 5 davon in Originalgröße, 1 x in Probiergröße und hatte einen Gesamtwert von über 70€ (UVP)! Ein Produkt durfte man vorab wieder personalisieren. Zudem lagen zig Produktflyer, die aktuelle Ausgabe des Vegan World Magazins und wieder eine dieser zauberhaften Postkarten bei. Wie immer war sie liebevoll verpackt und ich habe bereits 2 Lieblingsprodukte, die ich nicht mehr missen möchte.


Zum Inhalt der Box:

Balm Balm Rosenwasser 30ml / 8,50€ UVP
Fazit: früher hätte ich mich unglaublich über dieses Spray gefreut. In letzter Zeit habe ich allerdings eine leichte Abneigung gegenüber Rosendüfte entwickelt – wieso auch immer und zudem passt das Spray gerade so gar nicht in meine Skincare Routine. Deshalb habe ich das Spray weitergegeben.

Agronauti Rote Marokkanische Tonerde 80g / 11,99€ UVP
Roter marokkanischer Lehmerde wird nachgesagt, eine der seltensten und reinsten Tonerden der Welt zu sein. Sie wird auch Rhassoul genannt, was auf arabisch so viel wie „etwas, das reinigt“ bedeutet und ist reich an Magnesium, Kalium, Eisen, Kieselerde und Dolomit. Dadurch ist diese Tonerde ideal um relativ rasch das Hautbild zu verbessern.

Rhassoul-Erde von Agronauti ist ein sehr feines Pulver, das sich perfekt dazu eignet, eine feuchtigkeitsspendende und reinigende Maske für Gesicht und Haar herzustellen. Sie absorbiert Unreinheiten und reinigt fettige und ölige Haut.
Fazit: auch dieses Produkt wurde weitergegeben, da ich unter sehr trockener, sensibler Haut mit Rosacea leide und ich mit Tonerde & co so gar nicht klar komme. Leider auch nicht bei meinen Haaren. Da mag ich Schaum und hasse es, irgendwelche Pampe länger ausspülen zu müssen. 🙂

Nourish – Relax Softening Cleanser 100ml / 15€ UVP
Der Relax Softening Cleanser reinigt die Haut gründlich und entfernt zuverlässig Make-up, ohne die Haut auszutrocknen oder zu strapazieren. Die milde Gesichtsreinigung von Nourish befreit die Haut von Schmutz und Unreinheiten und ist für alle Hauttypen geeignet.
Inhaltsstoffe:
Aqua (water), Daucus carota sativa (carrot) root powder*, Helianthus annuus (sunflower) seed oil*, Glycerin**, Sodium levulinate, Levulinic acid, Cetearyl glucoside, Cetearyl alcohol, Lavandula angustifolia (lavender) oil*, Aloe barbadensis (aloe vera) leaf juice powder*, Potassium sorbate, Xanthan gum, Coumarin, Geraniol, Limonene, Linalool. *Certified organic. **Organic origin. Naturally present in essential oils.
Fazit: ich mag keine Reinigungsmilch. So gar nicht. Es gibt nur eine einzige, die ich auch wirklich bedingungslos mag & auch empfehlen kann und zwar die FREISTIL SENSITIV Reinigungsmilch von I+M. Zudem habe ich bei meiner sensiblen & trockenen Rosacea Haut mit fast allen Reinigungsprodukten richtige Probleme. Sie irritieren, trocknen aus…. Daher bleibe ich meinen Lieblingen treu. Lavendelduft mag ich leider auch nicht, zudem wirkt es reizend und die enthaltenen Duftstoffe (rot markiert) sind Gift für meinen Problemhaut.

I+M FREISTIL SENSITIV Handcreme 50ml / 9,90€ UVP und Madame Inge Body Mousse Probe
Intensiv feuchtigkeitsspendend, beruhigend, regenerierend – die Handcreme Freistil versorgt trockene Hände. Hier ist die Haut durch mehrmaliges tägliches Waschen besonders anfällig, insbesondere sensible und zu Allergien neigende Haut kann von der richtigen Pflege profitieren. Die intensiv pflegende, parfumfreie Handcreme kombiniert feuchtigkeitsspendende Aloe Vera mit rückfettendem Mandel- und Jojobaöl. So wird die Haut geschützt und die Widerstandskraft angeregt. Für geschmeidige Hände einfach nach dem Händewaschen oder ganz nach Bedarf einmassieren.
Inhaltstoffe: AQUA , ALOE BARBADENSIS LEAF JUICE * (Aloe Vera*), GLYCERYL STEARATE SE (pflanzliches Wachs), GLYCINE SOJA OIL *, SIMMONDSIA CHINENSIS SEED OIL * (Jojoba*), PRUNUS AMYGDALUS DULCIS OIL * (Mandel*), GYLCERIN* (pflanzlich*), CETEARYL ALCOHOL , DAUCUS CAROTA SATIVA ROOT EXTRACT * (Karotte*), HELIANTHUS ANNUUS SEED OIL * (Sonnenblume*), XANTHAN GUM , ISOAMYL LAURATE , SODIUM LEVULINATE, SODIUM ANISATE , HYDROGENATED OLIVE OIL (Olivenwachs), VANILLA PLANIFOLIA FRUIT EXTRACT * (Vanille*), CETYL ALCOHOL , SODIUM PHYTATE , TOCOPHEROL (Vitamin E), ALCOHOL (< 0,1 %)

Fazit: Die Body Mousse Probe habe ich noch nicht getestet, daher kann ich nichts dazu schreiben. Verliebt habe ich mich dennoch und zwar (so richtig) in die Handcreme. 1. Pumpspender (!) steh ich drauf, mag ich, lieb ich! 2. zieht sehr schnell ein und hinterlässt kein fettiges Gefühl auf den Haut ❤ 3. die Hände fühlen sich geschmeidig und gepflegt an. ❤
Tolles Produkt, gefällt mir wirklich sehr sehr gut. ❤
vegan beauty basket januar 2017
Kommen wir zum Auswahlprodukt der Januar Basket. Ein Lippenstift von Studio 78 Paris ❤ 2ml / 25€
Ich habe mich für die Farbe Rose wedding 03 – fuchsia entschieden und mal wieder den perfekten Ton für mich getroffen. Ich würde ihn als Apricot – Pink mit einem Hauch Glitzer beschreiben. Zuerst dachte ich, das Produkt sei leer oder kaputt. Der flüssige Lippenstift wird per Knopfdruck in den Applikator gepumpt und ich musste wirklich sehr lange & oft drücken. Zum Glück kam irgendwann diese wunderschöne Farbe zum Vorschein. Den Geruch finde ich jetzt nicht super toll (zum Glück sehr dezent), aber auch nicht unangenehm und die Textur lässt sich geschmeidig auftragen und klebt auch nicht auf den Lippen. Ich mag das Produkt sehr gerne und empfinde es sogar als pflegend. Allerdings bin ich niemand der unter trockenen Lippen leidet.

Fazit zur Basket: Eine wirklich schöne Box, auch wenn ich mit vielen Produkten nichts anfangen konnte. Aber so ist das eben bei Überraschungsboxen. Für mich hat sich die Basket dennoch gelohnt, der Lippenstift wird oft getragen und meine Hände erfreuen sich an der Handcreme. ❤

PS: falls jemand die Reinigungsmilch möchte – kontaktiert mich einfach 🙂 (die steht hier nämlich ganz traurig)

img_20170227_152638070

Advertisements

Ein Gedanke zu “Vegan Beauty Basket Unboxing Januar 2017

  1. Ich liebe i+m . Allerdings hab ich so viel Kosmetik hier rum liegen dass es keinen Sinn macht die Reinigungsmilch zu nehmen 😅 und die Erde find ich am interessantesten. Da muss ich mich mal genauer belesen.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s