Über Düfte, Lidschatten, ein paar News & anderer Kram

Der Herbst ist endlich da! Ich sammle Kastanien, erfreue mich am roten Laub und sonnigen Tagen. Aber ich mag auch das nasse, eklige Wetter und festes Schuhwerk unter meinen Füßen. Es haben sich viele Gedanken angesammelt und mein letzter Beitrag ist schon eine Weile her, drum beginne ich einfach mit einer paar Dingen, die ich gerne mit euch teilen mag.

Vor kurzem habe ich bei der lieben Durch grüne Augen einen zauberhaften Beitrag über ein Parfum gelesen.
Selten habe ich einen Duft, ohne ihn je erschnuppert zu haben, so begehrt. Ich konnte ihn wahrlich spüren und der Blogbeitrag ist wie ein Bild, in welches man einsinken mag & nie wieder zurück möchte, geschrieben und voller Liebe. Gleichzeitig musste ich feststellen, dass ich weder Düfte adäquat beschreiben, noch kann ich Duftnoten benennen. Welche Richtung bevorzuge ich eigentlich? „Riecht gut!“ „Gefällt mir!“ so würde meine Art mehr oder weniger klingen. Ich mag es mal frisch, mal schwer, mal sehr süß, orientalisch, grün, blumig und sogar holzig. Aber einen Duft in Worte zu kleiden – ne, gelingt mir nicht wirklich.

Daher fällt es mir auch echt schwer meine neue Eroberung zu beschreiben. Mein Freund wollte unbedingt zu DM um den neuen „Schoko“ Duschschaum von Bibi zu kaufen und ich irrte wie üblich durch die Gänge und blieb vor neuen Limited Edition „the little x-mas factory“ von Essence kleben. Jedenfalls habe ich mir das Parfum „It´s magic“ aufgesprüht und bin weiter durch die Regale getigert. Hin & wieder habe ich an meinem Armgelenk geschnuppert und kurz vor der Kasse stand fest, will ich, brauch ich, meins. Ich verliebe mich eigentlich nicht so schnell bei Düften.

Lt. Homepage ist es ein warmer, leicht süßer Duft. Schoko Cranberry-Akkorde und Nektarine in der Kopfnote, Freesie sowie Pfingstrose in der Herznote und Karamell, Vanille und Tonkabohne in der Basis.
Erstaunlich ist die Haltbarkeit. Als ich am Morgen des Samstags zum Bäcker ging und mich anzog, nahm ich sofort den Duft wahr, der noch immer an den Ärmeln meiner Jacke klebt.

Da ich gerade bei Düften bin, da fällt mir schönes Erlebnis ein. Ich saß in der Straßenbahn und eine Frau mittleren Alters setzte sich neben mich. Sie hatte ein Bonbon im Mund und zwar (da bin ich mir ganz sicher) ein Gletschereis Gutzi (so nennt man das in Bayern, zumindest in der Region in der ich aufgewachsen bin). Der Duft stieg mir sofort in die Nase. Ganz vertraut und ich musste an meinen Opa denken. Er hat sie geliebt und uns immer geschenkt. Seit Jahren habe ich diese Bonbons nicht mehr gelutscht. Ich weiß auch gar nicht, ob die vegan sind. Diese Duft-Erinnerung war & ist unglaublich wertvoll für mich.

Ich bin etwas schreibfaul geworden. Manchmal fehlen mir auch einfach die Worte & die Geduld. Auf Instagram poste ich dafür sehr regelmäßig und wer mag, darf sich da gerne umsehen. Instagram zauberisch

Vor zwei Monaten habe ich bereits bei The Ordinary (beziehbar z.B.: über victoriahealth) bestellt und kann die Produkte, die vegan & tierversuchsfrei hergestellt sind, sehr empfehlen. Preislich sind sie sehr erschwinglich und ich habe bereits das Azelaic Acid Suspension 10% vorbestellt. Niedrig dosierte Azelainsäure soll bei Rosacea sehr gut sein, ich werde testen & berichten. Meine Favoriten sind derzeit das Niacinamid, Matrixyl 10% + HA und Buffet Serum.

Die neue Limited Edition „Just Vegan“ von Alterra Naturkosmetik erscheint in dieser Woche. Ein Nagellack kostet 3,49€ (10ml) und alle 9 Farben + der Top Coat sind vegan und 5-Free. Das bedeutet, dass sie ohne Phthalate, Toloul, Formaldehyd, Campher und Kolophonium auskommen. Ein paar Farben sehen wirklich hübsch aus. Ich bin gespannt, wie die Deckkraft & Haltbarkeit ausfällt. Im Blogbeitrag von the most beautiful bitte fruit könnt ihr meine Favoriten sehen. ❤

Vor kurzen habe ich mir zwei Lidschatten Paletten gekauft. Einmal von Essence aus der Xmas Limited Editon die North Pole Express Delivery und von Luvia Cosmetics die Endless Nude Shades Vol. 1 – Rose Golden Eyeshadow Palette.

Die Palette von Essence hat mich extrem überrascht. Sie ist toll pigmentiert und die Farbauswahl, die Verarbeitung und die hübsche Verpackung gefällt mir sehr. Ein richtiges WOW Erlebnis hatte ich hingegen bei der Palette von Luvia. Die Qualität der Farben ist unbeschreiblich. Buttrig-zart im Auftrag, kein Krümeln, super pigmentiert und die Haltbarkeit ist ein Traum. Derzeit gibt es vier verschiedene Paletten und ich möchte am liebsten ALLE besitzen.
Zudem wunderhübsch verpackt und somit auch ein ideales Geschenk. Alle Produkte von Luvia sind übrigens vegan & tierversuchsfrei. Swatches findet ihr auf meinem Instagram Account. ❤

Mittlerweile haben wir die Heizung eingeschalten und mein Freund und ich kuscheln uns in weichen Decken auf dem Sofa aneinander. Wir lieben Serien und haben daher wieder sehnsüchtig auf manch neue Staffeln gewartet und zwischenzeitlich andere Serien begonnen. U.a. iZombie – für mich DAS Highlight! Die Serie macht unglaublich viel Spaß und ich liebe den Kleidungsstil von Liv Moore, die Hauptdarstellerin, die ein lieblicher Zombie mit tollem roten Augenmakeup ist. Zudem haben wir Lucifer begonnen. Die erste Staffel hat uns sehr gefallen, bei der 2. sind wir am Anfang und bis jetzt leider etwas zwiegespalten. Wie der Titel schon verrät handelt die Serie von Lucifer, dem Teufel, der mittlerweile aus der Hölle ausgebrochen ist und nun mitten in LA lebt. Narcos und Rick and Morty
haben gewohnt gefesselt und das Warten auf eine Fortsetzung schmerzt. Mr. Robot haben wir angefangen, zwischendurch jedoch andere Serien gesehen – mir schlug die Serie diesmal irgendwie auf s Gemüt. Drum abwarten & irgendwann die weiteren Folgen sehen und dann urteilen. z.Z. dreht sich eh alles nur noch um The Walking Dead & Ash vs Evil Dead. Eigentlich hasse ich es, wenn ich immer eine Woche warten muss… aber als Fan lässt sich das ja leider nicht verhindern. 🙂 Auf Serien & Filme gehe in einem anderen Beitrag noch intensiver ein.

Noch eine kleine Vorschau: bald gibt es wieder einen Beitrag über Rosacea und meine persönlichen Hot or Not Produkte.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Über Düfte, Lidschatten, ein paar News & anderer Kram

  1. Düfte kann ich auch überhaupt nicht beschreiben…bei mir gibt’s es auch nur „mag ich“ oder „eben nicht“. Letzteres überwiegt häufig 😉
    iZombie möchte ich auch unbedingt noch gucken…und Lucifer auch; da habe ich die 1.Folge im Flugzeug im Sommer geschaut. Wir gucken aktuell Grimm.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s