Linkshänder*in

Ich bin Linkshänderin (DANKE Mama!) und manche Dinge kotzen mich einfach an!

linkshänder
Geht mal in eure Küche und sucht nach Tassen, die nur eine bedruckte Seite haben. Jetzt haltet diese mal mit der rechten und einmal mit der linken Hand. Fehler bemerkt?

Einen Füller besitze ich nicht. Warum? Mein Handrücken verschmiert jedes geschriebene Wort. Ich hasse Papier mit Hochglanz und einer gewissen Beschichtung. Hier spielt es keine Rolle ob ich einen Kuli, Linkshänderfüller, Filzstift oder Glitzerstift nutze. Da kommen wir auch gleich zu diesen Collegeblöcken. Wie hab ich sie gehasst. In der Grundschule erhielt ich immer eine schlechte Note auf meine Schrift. Die Handarbeitslehrerin konnte mir das Häkeln nicht beibringen, da ihr das Umdenken nicht gelang. Mittlerweile habe ich mir eine Technik angewöhnt, die es mir erlaubt Briefe oder Karten zu schreiben. Denn mit dem Handrücken gestempelte Briefe oder Karte mag ja leider niemand so gern verschicken bzw. erhalten.

Ich kann nie in der Mitte einer Tischgruppe sitzen. Das war in der Schule genauso. Wer steht schon auf Ellbogenkämpfen?! Dann gibt es noch diese Stühle mit Schreibbrett. Wo befindet sich dieses? Natürlich rechts! Folglich muss ich schräg auf diesen Stühlen sitzen. Yeah! Nicht!

Die „schöne“ Hand reicht man zur Begrüßung. Als Kind habe ich das lange nicht verstanden. Mittlerweile sieht meine rechte Hand schöner aus. Sämtliche Cremes, Seren, Ölen schmiere ich vor dem Auftragen auf den rechten Handrücken und dort werden die Reste auch einmassiert.

Thema Tischmanieren. Die Gabel halte ich in der linken Hand und das Messer in der rechten Hand. Benötige ich allerdings nur ein Besteck (kleiner Löffel, großer Löffel oder ein Messer zum schmieren) wandert dieses automatisch in meine linke Hand. In Restaurants / Cafés werden Gläser & Tassen rechts platziert. Sinnfrei für Linkshänder.

Die PC Maus nutze ich nur mit der rechten Hand. Mir war lange nicht bekannt, dass man die Maus umstellen kann und so gewöhnte ich mich daran. Mit der „links“ Einstellung komme ich auch gar nicht klar und eine Gaming Mousse für Linkshänder kostet halt gleich mal das Doppelte. Irgendwann bekam ich ein mega Überbein (Ganglion) auf meiner rechten Handoberfläche. Dieses wurde zweimal operiert und so erinnern nur noch Narben an dieses Alienei unter meiner Haut. Der Nummernblock auf der Tastatur befindet sich wo? Ja, genau… und Thema Kamera, wo befindet sich der Auslöser?! Na?

Zocken an der Konsole, ja… auch so ein Thema. Aber schaut euch am besten das Video von Etienne Gardé – Ein Linkshänder rastet aus an. 🙂

Dann gibt es noch das Problem mit Scheren, Messern, Dosenöffnern und Gemüseschälern. Ich brauch kein extra Linkshänderzeug. Es kostet ein kleines Vermögen und es gibt tatsächlich brauchbare Gerätschaften mit denen ich klar komme. Meistens zumindest. 😦

Ein weiteres Beispiel ist das Auto. Na? Wo befindet sich das Zündschloss, die Handbremse, die Schaltung, das Radio…. Yeah! Ich kann trotzdem Auto fahren. Linkshänder sind halt cool!

Ich bin gern Linkshänderin, aber als ich heute diese Tassen in meinem Schrank entdeckte, musste ich meiner Wut freien Lauf lassen.

Advertisements

4 Gedanken zu “Linkshänder*in

  1. Étiennes Video ist mir spontan auch eingefallen 😀 aber ich kanns verstehen. Vor allem beim Gaming würde mich das so was von ankotzen! Ich bin selber keine Linkshänderin, dafür saß ich jahrelang neben einer (oben genanntes Problem >.>) und mein Freund hat dasselbe Problem an der Xbox. Das mit den Tassen ist mir noch nie aufgefallen aber du hast recht. Marktlücke? 😉
    Liebe Grüße,
    Zombie

    Gefällt 1 Person

  2. es gibt ja „extra“ linkshänder tassen 🙂 aber kosten mal wieder unverschämt viel… mittlerweile gibt es viele hersteller, die das bild auf beide seiten drucken. aber auch hier gibt es unterschiede. manchmal ist das hauptbild für rechtshänder sichtbar und nur das kleinere für linkshänder 🙂

    Gefällt mir

  3. Haha ein echt witziger Post 😀 wahrscheinlich nur wenn man Rechtshänder ist (nicht böse gemeint :* ) aber ich find es toll das du mal alles auf den Punkt gebracht hast 🙂 das mit den Tassen ist mir auch schon mehrmals aufgefallen aber man kann ja auch welche kaufen die rundherum bunt sind oder man nimmt einfarbige
    Bei einigen Sachen kann ich es auch verstehen das das unpraktisch ist aber es wäre genauso blöd Autos für Rechts und Linkshänder zu bauen 😛 und da kommt dann leider die Mehrheit ins Spiel 🙂 Aber ich hoffe doch mal das die meisten Linkshänder nicht allzu schreckliche Alltagsprobleme haben..

    Gefällt 1 Person

  4. ich glaube, mein größtes problem hab ich beim schreiben 🙂 ich muss ständig alles abdecken, sonst verwischt es. sonst komm ich gut in eurer rechtshändlerwelt klar. ok, beim zocken … ja, da auch.. aber da gibts zum glück pc & co 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s